Recycling & Servicekeyboard_arrow_right Unternehmen Umwelt & Qualität Referenzen Karriere Kaatsch.TV English

Einzeln stark

Gemeinsam unschlagbar

In unserer schnelllebigen Zeit sind Werte wie Verlässlichkeit und gelebte Partnerschaften bedeutender denn je. Denn höher, schneller, weiter funktioniert nur mit einer guten Basis. Dabei geht es nicht um kurzfristige Erfolge, sondern nachhaltige Perspektiven. Wir sind stolz darauf, dass wir auf eine Vielzahl an jahrzehntelangen, gewachsenen Partnerschaften mit unseren Kunden und Lieferanten zurückblicken können. Denn wer Großes bewegen will, braucht eine starke Gemeinschaft, Teamgeist, gegenseitiges Vertrauen und Begeisterung für die gemeinsame Sache. Die folgenden Seiten geben einen kleinen Einblick in großartige Kooperationen – einige von vielen, vielen weiteren. Denn wir glauben daran, dass vertrauensvolle Partnerschaften die Grundlage für große Erfolge sind.





 
 

SCHOLPP Kran & Transport GmbH
SCHOLPP Montage GmbH

Platz schaffen für Neues

Effiziente Industriedemontage erfordert neben viel Erfahrung eine umfangreiche Planung und Vorbereitung.

Das Ziel bei der Konzipierung individueller Demontagen ist es, möglichst wirtschaftliche und umweltgerechte Lösungen zu finden. Dazu bedarf es zuverlässiger Partner. Seit vielen Jahren arbeiten wir vor allem bei Großprojekten und Flächenfreispielungen Hand in Hand: Scholpp demontiert, Kaatsch transportiert die Komponenten ab und unterstützt mit der notwendigen Manpower und Maschinen die fachgerechte Verarbeitung.



„Gemeinsam mit Kaatsch als professionellem Entsorgungspartner bewältigt Scholpp die anspruchsvollsten Rückbau-Projekte. Dabei bewegen wir nicht nur mit unseren Kränen Großes!“


Martin Scholpp, geschäftsführender Gesellschafter
 

GL-Abbruch GmbH

Professionelle Großabbrüche

GL-Abbruch und Kaatsch – ein eingespieltes Team, wenn es um Großprojekte im Abbruch geht. Ob Kraftwerksrückbau in der Chemie, Hallenabbrüche in der Automobilindustrie oder Gebäudeabbrüche in ganz Deutschland – hier können sich Kunden auf eines verlassen: viel Erfahrung, die notwendige Professionalität und reibungslose Abläufe – von der Vor-Entkernung, über den Abbruch bis zum Abtransport und der bestmöglichen Verwertung der anfallenden Materialien. Schön, wenn man die gleiche Sprache spricht.



„Einfach kann jeder. Wenn es drauf ankommt, braucht man Partner, auf die man zählen kann!“


v.l.: Hermann Wager & Gerhard Ludwig: Nicht nur auf der Rennpiste ein dynamisches Team
 

Heinrich Feeß GmbH & Co. KG

Vision "R-Beton"

Mutige Visionäre und fleißige Macher unter sich. Was vereint Feess und Kaatsch? Beide Unternehmen – wie ihre Unternehmer – glauben daran, dass in einer gut funktionierenden Kreislaufwirtschaft die Zukunft liegt. Recycling stellt dabei die Verfügbarkeit der notwendigen Rohstoffe sicher – egal ob im Bereich Mineralik für den Hausbau mit „R-Beton“ (Recycling-Beton aus rezyklierter Gesteinskörnung) oder wenn es um die Stahlproduktion aus Schrott für Gebrauchs- und Industriegüter geht. Eine Vision von der jedermann profitiert. So ergänzen sich die Recycling-Zentren von Feess in Kirchheim unter Teck mit dem Fokus auf mineralischen Abfällen und die von Kaatsch in Plochingen mit dem Fokus auf Stahlschrott, Metallen sowie Holz und Wertstoffen perfekt.



„Die Abbrüche von heute sind unsere Baustoffe von morgen. Zusammen mit Kaatsch realisieren wir hier optimale Verwertungsquoten!“


Walter Feeß, geschäftsführender Gesellschafter
Heinrich Feeß GmbH & Co. KG
 

Fischer Weilheim GmbH

Gute Partner bei großen Projekten

Fischer Weilheim und Kaatsch – das beschreibt eine vielschichtige Partnerschaft, die weit über die eigentlichen Kernkompetenzen hinausgeht. Wenn Profis zusammen arbeiten, wird Großes bewegt. Das beweisen die beiden Unternehmen nicht nur bei großen Abbruch-Projekten in der Region, sondern seit März 2018 auch im Bereich der Entsorgungslogistik für den Albvorlandtunnel: Fischer liefert Material direkt von der Tunnelbohrmaschine der Baustelle zu Kaatsch, Kaatsch schlägt den Aushub im Hafen auf Ganzzüge um – effizienter geht es nicht!



„Mit dem gemeinsamen Projekt „Albvorlandtunnel“ stellen sich Kaatsch und Fischer Weilheim einer neuen Dimension an Herausforderung. So etwas macht man nicht mit jedem!“


Hans-Jörg Fischer, geschäftsführender Gesellschafter
 

Ihr Ansprech­partner

Michael Leistner
Prokurist/Mitglied der Geschäftsleitung

Tel +49 (0) 7153 7008-246
Fax +49 (0) 7153 7008-249


michael.leistner@kaatsch.de




 
© 2009-2019 Schrott- und Metallhandel M. Kaatsch GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Am Nordseekai 8, D-73207 Plochingen