Recycling & Servicekeyboard_arrow_right EntsorgungsSack Unternehmen Karriere Kontakt Kaatsch.TV English

Verantwortung, Bewusstsein, Vertrauen sowie Sicherheit für unsere Kunden

Als modernes und nach europäischen und internationalen Industriestandards zertifiziertes Recycling- und Dienstleistungsunternehmen ist es unsere Verantwortung und unser Interesse, für unsere Kunden beste Qualität in Zusammenspiel mit der Erfüllung aller gesetzlichen Anforderungen und dem Schutz von Mensch, Tier und Umwelt zu gewährleisten. Als eines der ersten Unternehmen der Branche haben wir schon 1994 ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem realisiert. Auch sind wir als seit 1995 Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.

Es liegt in unserer unternehmerischen Verantwortung die von unseren Prozessen bestimmte Qualitätssicherung aus Lieferungen und Dienstleistungen für die Sicherheit unserer Kunden umzusetzen.

Im Bewusstsein um den Umweltschutz und auch der Verantwortung daraus haben wir im Jahr 2005 zusätzlich ein Umweltmanagementsystem nach der Norm DIN EN ISO 14001 realisiert.

Umwelt- und Qualitätsmanagement

Wir garantieren unseren Kunden zusammen mit unseren Mitarbeiter*innen sowie geprüften Prozessen eine festgelegte Qualität über den gesamten Recyclingprozess unseres Unternehmens.

Beim Wareneingang analysieren wir jedes Material sorgfältig auf Fremd- und Störstoffe und unterziehen es einer Radioaktivitätsprüfung. Umweltgerechte Sortierung, Aufbereitung sowie Lagerung bestimmen unsere Recyclingprozesse. Störstoffe, die nicht in den Kreislauf zurückgeführt werden können, entsorgen wir fachgerecht entsprechend geltender Umweltschutzrichtlinien. Unser Ziel ist es, alle umweltbezogenen Aktivitäten und Prozesse nachhaltig und schonend zu gestalten.

Dabei überlassen wir nichts dem Zufall und entwickeln unser bereits 2005 eingeführtes Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001 kontinuierlich weiter. Bedeutend für uns und den Umweltschutz stehen:

  • Mehrere Umwelthallen entsprechend dem Stand der Technik. Diese gewährleisten die Sicherheit der Schutzgüter Luft, Wasser und Boden.

  • Lärmschutz unter anderem über Schutzwände und Schallschutzeinrichtungen absorbieren Lärm und reduzieren diesen auf ein Minimum in der unmittelbaren Umgebung zum Schutz der angrenzenden Gemeinden.

  • Regenwasserrückhaltung und Auffangeinrichtungen zu Staubbindung und bei Umschlags- und Aufbereitungsprozessen zur Einsparung von jährlich über vier Millionen Liter kostbaren Trinkwassers.

  • Photovoltaik- und Solarthermieanlagen zur Produktion erneuerbarer Energien schont nachhaltig Ressourcen.

  • Beleuchtungsmanagement an allen Standorten sorgt für das richtige Licht bei deutlich reduziertem Stromverbrauch.

  • Fuhrparkmanagement mit Überwachung der Emissionen und Verbräuche für unser Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Präventiv für den Arbeitsschutz und gesundheitsfördernd für unsere Mitarbeiter! Dies sind die obersten Ziele des Arbeitsschutz und unsere sich täglich neu entwickelnde Aufgabe. Wir stellen uns dieser Aufgabe gerne und mit besten Anstrengungen.

Die Entwicklung eines Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems nach der Norm DIN EN ISO 45001 ist durch unser Unternehmen in der Umsetzungsphase. Als wesentlich für unseren betrieblichen Arbeitsschutz gilt die weitreichende Arbeitsschutzorganisation hier auch in Verbindung mit unser eigenen Fachkraft für Arbeitssicherheit. Unser Betriebsarzt und die Sicherheitsbeauftragten der einzelnen Standorte und Geschäftsbereiche sind weitere wesentliche Aspekte unserer Arbeitsschutzorganisation. Weitere Betriebsbeauftragte wie z.B. Brand-, Immissions- und Strahlenschutz tragen hier ebenfalls mit ihrer fachlichen Kompetenz zum betrieblichen Arbeitsschutz bei.
Regelmäßige und auch außerordentliche Begehungen und ein enger Kontakt zu Behörden und der Berufsgenossenschaft komplettieren unseren Arbeitsschutz. Wir folgen damit dem Ansatz einer ganzheitlichen, systematischen Betrachtung für den Bereich des Arbeitsschutzes und insbesondere den Schutz unserer Mitarbeiter.

Zertifizierte Qualität?

Managementsysteme nach Industriestandard

Wir sind ein nach internationalem Industriestandard zertifiziertes Unternehmen in unterschiedlichen Anwendungsstandards der „International Organization for Standardization“ (ISO) mit den folgenden Zertifikaten. Des Weiteren ist auch unsere internationale Handelslizenz für China genannt.

Entsprechend der gesetzlichen Anforderungen in Deutschland erfüllen wir auch die Prüfungs-anforderungen zur Zertifizierung nach der Verordnung für den Entsorgungsfachbetrieb (EfbV).

Prozesse der Radioaktivitätsprüfung

Dreifach sicher!

Auch geringste Teile kontaminierter Materialien im Wertstoffkreislauf können unsererseits detektiert werden. Hintergrund sind hier mögliche Schäden durch diese Materialien. Diese können bis zur Millionenhöhe reichen: Mitarbeitergefährdung, Anlagenschäden, Produktionsausfälle und vieles mehr.

Mit dem Schutz vor radioaktiver Strahlung übertreffen wir deshalb den branchenüblichen Standard. Wir haben zwei speziell geschulte Strahlenschutzbeauftragte und kontrollieren das Material an vier Schlüsselstellen: Eingang, Lagerung, Behandlung und Ausgang. Belastetes Material nehmen wir zuverlässig aus dem Kreislauf: per Sondertransport in Spezialanlagen für radioaktiv belastete Abfallstoffe. Das bringt Sicherheit für alle.

Prozesse der Analytik

Ein wichtiger Schritt für die Weiterverarbeitung und Wiederverwertung ist die Analyse von Legierungen. Diese erfolgt bei uns mit geschulten Mitarbeitern und modernster Analysetechnik. Mit mobilen Röntgenfluoreszenzanalysatoren wird eine zerstörungsfreie Element- bzw. Materialbestimmung gewährleistet. Gleiches erreichen wir über unsere stationären Spektralanalysatoren. Dadurch entstehen hochwertige Produkte, die zuverlässig sortenrein sind und exakt den Spezifikationen unserer Kunden entsprechen.

Das Wichtigste in Kürze

Downloads

file_downloadZertifikate



 
© 2009-2022 Schrott- und Metallhandel M. Kaatsch GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Am Nordseekai 8, D-73207 Plochingen